C▪R▪Q® wirkt

Mit C▪R▪Q® konnten wir schon ganze Unternehmenskulturen flexibler und professioneller ausrichten, aber z.B. auch einzelne Kundenservice-Teams oder Vertriebsmannschaften. Mehr als 25.000 Menschen haben bereits unsere Maßnahmen erlebt und davon profitiert - jede/r persönlich, ihr Unternehmen, ihre Kunden.

C▪R▪Q® nützt und funktioniert in allen Unternehmenslagen, besonders auch in schwierigen Situationen, auf allen Ebenen einer Organisation. Man kann es top-down umsetzen, ebenso wie bottom-up und auch ganz begrenzt auf einzelne Bereiche.

Wie erklärt sich dieses Phänomen?

Zum einen aus der großen Akzeptanz, die dieser Ansatz findet: Führungskräfte wie Mitarbeiter spüren sofort, dass sie mit ihrem Erfahrungsschatz ernstgenommen werden, dass nicht alles plötzlich falsch sein soll, was sie bisher gedacht und getan haben. Zugleich merken sie aber auch, dass sie mit den neuen Impulsen noch ein gutes Stück weiterkommen als bisher, dass sie z.B. Lösungen finden in Situationen und unter Anforderungen, die früher schwierig und belastend waren.

C▪R▪Q® stellt eine verständliche neue Sprache und neue Vorstellungen bereit, um über Professionalität und Kundenorientierung zu reden und nachzudenken. Über die eigene und die anderer! So kann sich ein konstruktiver Kulturwandel vollziehen, in dem sich alle weiterentwickeln können. Aus einem reinen Fordern kann eine Unterstützung, ein substanzielles Fördern werden.

Mit C▪R▪Q® reduzieren sich zugleich die Belastungen, die sich heute bei so vielen anhäufen und die Gesundheit bedrohen. Sie können C▪R▪Q® also auch als Präventionsprogramm gegen Burn-Out verstehen.

Mit C▪R▪Q® ist es also immer so, dass bei allem Nutzen, den das Unternehmen als Ganzes hat, jede/r Einzelne persönlich spürt, wie sie bzw. er profitiert. Und darin liegt das Erfolgsgeheimnis!

Ein Kunde:

Die professionelle Unterstützung hat beim Aufbau unseres Kundenservice nachhaltig und substanziell gewirkt:

Die Mitarbeiter haben die Inhalte einer professionellen Kundenorientierung nachhaltig verinnerlicht und sind in der Lage, auch bei Konfliktsituationen oder hohem Publikumsaufkommen ein konstant hohes Serviceniveau beizubehalten.

Die Führungskräfte wiederum sind auf Grund der C▪R▪Q®-Qualifizierung in der Lage, die Prinzipien der Serviceorientierung auch bei Personalwechsel in der Belegschaft selbständig zu vermitteln (Train the Trainer) und haben ausserdem durch spezifisch auf sie zugeschnittene Qualifizierungsinhalte eine Stärkung in der eigenen Rolle und Professionalität erfahren.

Das C▪R▪Q®-Trainingskonzept der g-t-b ist uneingeschränkt weiterzuempfehlen: Hier bündelt sich methodische Fachkompetenz mit umfassendem Menschenverständnis.

raststätte:

Nach wie vor sind ihre Seminare bei unseren Mitarbeitern und bei uns im Führungskreis, in absolut positiver Erinnerung und es wird immer mal wieder auf die verschiedenen Inhalte zurückgegriffen.

...alle lesen, kommentieren...