Die C▪R▪Q®-Hauptfaktoren

Das sind die C▪R▪Q®-Hauptfaktoren professionell-kundenorientierten Denkens, illustriert jeweils mit einem ihrer zentralen Leitgedanken.

Weitere Fragen knüpfen sich daran an:

  • Welche Prototypen oder Typologien habe ich im Kopf, wenn ich mit Kunden (oder Kollegen und Mitarbeitern) im Kontakt bin?
  • Gelingt es mir, mich von aktuellen Widrigkeiten frei zu machen, wenn ich mit Menschen kommuniziere oder trage ich dies dort hinein, mache es sogar zum Thema?

    Und vor allem:
  • Sind diese Vorstellungen und meine Überzeugungen für meine Arbeit, für mich persönlich hilfreich oder bereiten sie mir Schwierigkeiten und Belastungen?


In diesem Denken unterscheiden sich Berufstätige sehr stark, wie wir in unseren Studien feststellen konnten.

Mit unserem Messverfahren C▪R▪Q®/PCR können wir diese Faktoren sehr differenziert analysieren, in ihren ingesamt 18 Subfaktoren/Facetten und hinsichtlich der Tiefe dieser Einstellungen und ihrer Konsistenz.

Aus diesen objektiven Erhebungen lassen sich einzigartige Erkenntnisse für die Konzeption einer Maßnahme gewinnen und ebenso rückblickend über ihren Erfolg...

Anonym:

Aus Ihren Seminarstunden konnte ich für meine persönlichen Ziele sehr viel mitnehmen. Sie konnten alles gut vermitteln mit tollen Beispielen aus dem Leben. Sehr hilfreich - ich kann Sie nur weitempfehlen!

Christopher Stein:

Vielen Dank für das sehr gute Seminar. Ich habe Ihren Rat in die Tat umgesetzt und mir eine kleine Karte inklusive einem Bild gebastelt, welche ich jeden Morgen kurz ansehe. Ich bin wirklich begeistert, welche Wirkung ein Satz auf die komplette Arbeitsprofessionalität haben kann. Es wirkt also...

...alle lesen, kommentieren...